Adventskaffee 2019

Viele Besucher folgten der Einladung zum Adventskaffee des Heimatverein. Im Kulturbahnhof waren die Tische festlich gedeckt und geschmückt. Kreative Bäckerinnen hatten wunderbare Kuchen gebacken, welche als Kuchenbuffet präsentiert wurden. Empfangen wurden die Gäste von Uli Afflerbach mit stimmungsvoller Hintergrundmusik am Keyboard. Roswitha Hermanns begrüßte die Mitglieder. Sie bedankte sich bei den fleißigen Helfern. Es wurde auch lobend die Bäckerei Huppertz erwähnt, welche in der Nacht zum Sonntag die Weckmänner gebacken hatte. Mit weihnachtlichen Geschichten und Gedichten war es ein Nachmittag bei dem man sich schon auf Weihnachten einstimmte. Natürlich wurde auch gesungen. Schöne bekannte Weihnachtslieder in Deutsch und in Plattdeutsch. Beim Plattdeutsch waren die Texte sehr zum Schmunzeln. Alle sangen begeistert mit und wurden musikalisch begleitet von Uli Afflerbach. Lena stimmte auf der Querflöte das Gloria an. Als Gründungsmitglieder des Heimatverein wurden sehr herzlich begrüßt Claus von Kannen und Peter-Josef Stefes. Barbara Romann lobte ihre jahrelange Aktivität im Verein und überreichte den Gründern mit einem Dankeschön eine Flasche Cremant. Auch die Mitglieder des Vorstandes wurden lobend erwähnt und erhielten ein Präsent. Zum Ende des Adventkaffees wurden die Besucher sehr herzlich verabschiedet, natürlich nicht ohne den traditionellen Weckmann.
Roswitha Hermanns