Ausflug Ruhrpott

Am Samstag 07. September 2019 startete die diesjährige Tour des Heimatvereins unter der Leitung von Reiner Leusch „In den „Ruhrpott“. 8.30 Treffen im Kulturbahnhof Korschenbroich. 9.00 Abfahrt in Korschenbroich nach Oberhausen. 10.30 einstündige Führung durch den Gasometer mit der aktuellen Ausstellung „Der Berg ruft.“   Die Ausstellung lies die Besucher teilhaben an legendären Erstbesteigungen an Mythen und Geheimnissen. Höhepunkt der Ausstellung im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers eine Nachbildung des Matterhorns. Der legendäre Berg wird anhand modernster 3D-Projektion eindrucksvoll in Szene gesetzt. 12.45 Mittagessen im „Restaurant & Lounge M“. Ein ansprechendes Ambiente im Schatten des Gasometers. Bei wunderbarem warmem Wetter konnte das Mittagessen im Außenbereich eingenommen werden. Danach Abfahrt nach Essen 15.30 „Zeche Zollverein“. Führung und Besichtigung „Über Kohle und Kumpel“. Die Besucher erhielten Einblick in die erhaltenen Übertageanlagen von Zollverein Schacht XII sowie spannende Details über Arbeits- und Lebensbedingungen der Zollverein-Bergleute. 17.00 Kaffee trinken „Cafe Kohlenwäsche“ im Besucherzentrum Zeche Zollverein. Hier entspannte man sich inmitten denkmalgeschützter Original-Maschinen. Gegen 19.30 Ankunft in Korschenbroich.
Herzlichen Dank an unseren Begleiter Reiner Leusch. 
Lieber Reiner, trotz der Umstände Ausfall der Zugfahrt und Umstieg auf PKWs war es mal wieder wie immer eine perfekte Tour.
Roswitha Hermanns 


Fotos (3): Reiner Leusch

Gesteinsbrocken von der Matterhornspitze im Gasometer – Ausstellung “Der Berg ruft”
Gruppenbild
Modell der Zeche Zollverein