Kulturbahnhof

Heimatverein Korschenbroich e.V.

gemeinnütziger Verein gegründet 1983

 
 



Alter Bahnhof – Domizil des Heimatvereins

Den „Alten Bahnhof Korschenbroich“ an der  Bahnstrecke Düsseldorf –  Mönchengladbach – Aachen erwarb die Stadt Korschenbroich im Jahre 1988 und stellte ihn unter Denkmalschutz.


Mit großer Unterstützung der Stadt und dank seiner Initiative konnte der Heimatverein Korschenbroich dort ein Heimatmuseum einrichten.


Aus dem heimischen Umfeld zeigt man dort:

  1. Ausstattungen von Bahnhof und Bahnpersonal

  2. häusliche Einrichtungen der ländlichen Bevölkerung

  3. landwirtschaftliche Kleingeräte

  4. Kinder-Spielsachen

  5. Handwerksberufe mit ihren Werkzeugen


Auf mietvertraglicher Basis wurde dem Heimatverein Korschenbroich e.V. das Gebäude zur Nutzung im Sinne der Vereinssatzung von der Stadt Korschenbroich überlassen. Seit der Wiedereröffnung am 28.08.2005 – nach umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten – wird das „Museum Kulturbahnhof“ auf vielfältige Art und Weise genutzt.

Das "Museum Kulturbahnhof" wird für verschiedene kulturelle Veranstaltungen in Anspruch genommen, wie z.B. Vorträge, Lesungen, Ausstellungen, Liederabende, Konferenzen u.ä.
(siehe Termine und Veranstaltungen)


 

In Absprache mit der Stadtverwaltung werden dort gelegentlich standesamtliche Trauungen vorgenommen.


 

 

Das Museum ist sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Für den Unterhalt des Museums sind jedoch Spenden immer willkommen.

Abweichende Öffnungszeiten bei einigen Ausstellungen siehe Veranstaltungskalender.




Im Museumscafé bieten wir ehrenamtlich den Besuchern Kaffee, Kuchen und nichtalkoholische Getränke zu günstigen Preisen.



Adresse:

Museum Kulturbahnhof

Am Bahnhof 2

41352 Korschenbroich

 

Infos: Hilla Baecker
info@heimatverein-korschenbroich.de

 

Besuchen Sie uns auch auf facebook