Heimatverein Korschenbroich e.V.
 
gemeinnütziger Verein gegründet 1983
 
Jahresrückblick 2017
 
 
 


Samstag, 11. März 2017
Aktion „Saubere Stadt“

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Heimatverein an der Aktion „Saubere Stadt“. Mit tatkräftiger Unterstützung der ZWARMontag-Gruppe und der SPD OV Korschenbroich wurde rund um den Kulturbahnhof sowie im Bereich der Warenanlieferungen EDEKA/ALDI fleißig gesammelt. Der meiste Müll wurde auf der Straße „Am Bahnhof“ im Bereich der Altkleider-Container gefunden mit z.T. ekelerregendem Inhalt wie benutzte Windeln oder Mengen von Plastikbeuteln mit Essensresten sowie Flaschen etc. Vom Bahnhof bis zur Brücke wurde ordentlich gesammelt, hinter der Brücke „nur“ noch die schlimmsten Müllanhäufungen.
Die Sammlung ergab an der Straße „Am Bahnhof“ 37 Müllsäcke, bei EDEKA 5 Müllsäcke, zwei Autoreifen sowie ein Einkaufswagen-Rest, an der Werner-von-Siemes-Straße 5 Müllsäcke. „Am Bahnhof“ hinter der Bücke ist für Fernfahrer inzwischen der Lkw-Abstell- und Ruheplatz „übers Wochenende“. Ein Lkw-Fahrer aus der Türkei, der an diesem Samstag bis zur Weiterfahrt am Montag hier seinen Ruheplatz hatte, hat uns beim Herausklauben der überreichlich in Brombeer- und Rosengestrüpp angesammelten Müllhaufen tatkräftig geholfen. Schade, dass uns nicht eingefallen war, ihn einzuladen zum abschießenden Erbsensuppenessen im Bahnhof. Burkhard hatte uns die Erbsensuppe spendiert. Mit großem Appetit haben wir „mächtig“ zugelangt.
Dir ganz herzlichen Dank, Burkhard.
Fazit:
Uns stört immer noch der „nach uns“ verbliebene Restmüll bis zur abbiegenden Straße „Am Bahnhof“. Frau Mertens von der Stadtpflege hat uns "herzlichen Dank für die Teilnahme an der diesjährigen Umweltaktion" gesagt.

 

P.S.: Im vergangenen Jahr war es uns gelungen, Schlafzimmermöbel an der Straße "Am Bahnhof" zur Entsorgung zu schaffen. In diesem Jahr ist der vermutliche "Höhepunkt" - für ganz Korschenbroich - dieses Klavier aus der K.u.K. Hof-Piano Fabrik Wilhelm Spaethe Gera-Berlin.
Noch ist uns dessen "Ein-Sammlung" nicht gelungen.
Wolfgang Skiba/EN


 

zurück zur Übersicht 2017