Heimatverein Korschenbroich e.V.
 
gemeinnütziger Verein gegründet 1983
 
Jahresrückblick 2017
 
 
 


Sonntag, 12. August 2017
Fahrt zur Kaiserstadt Aachen

Die alljährliche Fahrt des Heimatvereins Korschenbroich führte in diesem Jahr in die Stadt Kaiser Karls des Großen.

Reiner Leusch führte die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst in das "Centre Charlemagne".
Dieses neue Stadtmuseum Aachens bietet inmitten der Altstadt die perfekte Möglichkeit, die Kaiserstadt von der Vergangenheit bis zur Gegenwart kennen zu lernen: angefangen bei den frühen Besiedlungen ab dem 5. Jhdt. v. Chr.
bis hin zur Europastadt des 20. und 21. Jh.


Bei der sich anschließenden Altstadtführung erlebten die Mitreisenden dann alles hautnah und erfuhren zudem interessante Geschichten rund um Dom und Rathaus.

Nach der Einkehr in das "Goldene Einhorn" - die älteste überlieferte Gastronomie Aachens aus dem Jahre 1349 - ging es in den Aachener Dom. Er ist ein UNESCO-Weltkulturerbe besonderer Art. Seit mehr als 1200 Jahren ist der Kern dieses Bauwerkes erhalten geblieben. Aus der ehemaligen Pfalzkapelle Karls des Großen hat sich eine der interessantesten Kathedralen Westeuropas entwickelt. Grabeskirche für Karl den Großen, Krönungsort der deutschen Könige und bedeutende Pilgerstätte - der Aachener Dom gilt als kulturhistorisches Kleinod.

Abgerundet wurde das kulturhistorische Programm in der neu gestalteten Aachener Domschatz-Kammer.
Sie gilt als die bedeutendste kirchliche Schatzkammer nördlich der Alpen und beherbergt sakrale Kunstschätze aus spätantiker, karolingischer, ottonischer und staufischer Zeit, darunter einzigartige Exponate wie das "Lotharkreuz" und die "Karlsbüste".


Danach brauchte es freilich einen Ausklang in einem geruhsameren Rahmen im ältesten Aachener Caféhaus "van den Daele". Bereits im Jahre 1890 gründete Leo van den Daele hier seine Konditorei und entwickelte eigene Rezepturen für eine Reihe süßer Köstlichkeiten, u.a. die berühmte "Original Aachener Printen".
Nach einem erlebnisreichen Tag fuhren die Beteiligten dann müde aber zufrieden zurück in das beschauliche Korschenbroich - bei vielen verbunden mit der Ankündigung, auch im nächsten Jahr wieder mitreisen zu wollen!"
Reiner Leusch

Fotos: Waltraud


zurück zur Übersicht 2017