Bericht der „Freunde von Carbonne e.V.“

Auf Anregung und Einladung von Hilla Baecker vom Kulturbahnhof haben wir, die „Freunde von Carbonne e.V.“, am Sonntag 21.10.2018 im Rahmen der Kunstausstellung „Ensemble“ einen französischen Nachmittag gestaltet.
In Anwesenheit der Künstler Renate Linnemeier und HOLT bewirteten wir die Gäste wahlweise mit Waffeln, Cidre, Kaffee und Wein.
In exzellenter Stimmung, guter Laune und Gesprächsfreude konnten sich die Besucher per Filmsequenzen über die Reise der Korschenbroicher Delegation nach Carbonne zum 30jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft informieren und zwischendurch und ab und zu eine Fabel von La Fontaine, mit anschließender deutscher Übersetzung, anhören.

L’ association „Freunde von Carbonne e.V.“, suivant une invitation de Hilla Baecker du Kulturbahnhof a organisé dans le cadre de l’exposition « Ensemble », un après-midi à la francaise avec, au choix, gaufres, cidre, café, et vin.
En présence des artistes Renate Linnemeier et HOLT, les invités s’informaient par la projections de petits films-vidéo sur le récent voyage à Carbonne de la délegation de Korschenbroich à l’ occasion lors du 30ième anniversaire du jumelage. Dans une ambiance chaleureuse et décontractée les visiteurs pouvaient goûter non seulement les gaufres, mais aussi quelques fables de La Fontaine, récitées avec traduction en allemand.